Teilentkernung mit Abbrucharbeiten

Teilentkernung mit Abbrucharbeiten

Im Mittelpunkt des Projektes „Gamundia Areal – Alte Post“ in Schwäbisch-Gmünd stand die Teilentkernung und die anschließende baustatische Ertüchtigung bzw. die bauphysikalische Sanierung. Dazu wurden die gesamten Abbrucharbeiten im Bestand übernommen, darunter auch Beton-, Maurer- sowie Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten. Nach knapp eineinhalb Jahren würde der Teilschlüsselfertigbau an den Bauträger übergeben.

Das Projekt im Überblick:

• Bauherr: Scholz Immobilien GmbH & Co. KG, Essingen
• Architekt: Merz Objektbau GmbH, Aalen
• Leistungen: Teilschlüsselfertigbau, Teilentkernung mit Abbruch-, Maurer-, Beton-, Zimmerer- u. Dachdeckerarbeiten, Putzarbeiten
• Baubeginn: Herbst 2012
• Fertigstellung: Frühjahr 2014
• Auftragsvolumen: ca. 900.000 EUR

 

[su_carousel source=”media: 1869,1870,1871,1872,1873″ link=”lightbox” items=”4″][su_carousel source=”media: 867,868,869,870,871″][/su_carousel]
[su_button url=”javascript:history.back()” background=”#4e5156″ color=”#fff” radius=”20″ text_shadow=”0px 0px 0px ” class=”button”]Zurück zur Übersicht[/su_button]

Comments are closed.